Die Luscombe als Ultraleichtflugzeug

Damit die Luscombe als Ultraleichtflugzeug zugelassen werden kann, wurde die

Übereinstimmung der Luscombe mit den Bauvorschriften überprüft.

Im Ergebnis mussten einige Verbesserungen vorgenommen werden.

Mit den ursprünglichen amerikanischen Kolbenmotoren wäre die Luscombe auch für die neuen

600 Kg Regelungen noch zu schwer geworden. Deshalb musste ein neuer, gewichtsreduzierter 

Antrieb gewählt werden. Allerdings sollten möglichst keine Abstriche bei der Motorleistung 

in Kauf genommen werden. Kleinvolumige Motoren würden dem Karakter des Fliegers und

auch dem Sound eines Oldtimers widersprechen.

Deshalb fiel die Wahl auf den D-Motor.

Zwei Alternativen stehen zur Auswahl, der 

LF26 mit 2,7 Ltr Hubraum und 93 PS als Vierzylinder

oder der

LF39 mit 4 Ltr Hubraum und 128 PS als Sechszylinder

 

Eine weitere Verbesserung ist der Einbau eines vorgeschriebenen

Rettungssystems. Muss sein und man sollte auch nicht darauf verzichten.

 

Dann wird noch der Einbau der Sicherheitsgurte verbessert bzw.

überhaupt eingplant. Schon vorhandene Einbauten der Gurte bei

alten Luscombes entsprechen nicht den Bauvorschriften.

 

Natürlich müssen auch Funkgeräte und Transponder den neusten

Bestimmungen gemäß eingebaut werden.

 

Das Flugzeug mit Zelle, Tragflächen, Fahrwerk Leitwerken usw.

wird aber weiterhin absolut original gebaut.

Und auch für die ultraleichte Luscombe gilt:

- NO WOOD - NO NAILS - NO GLUE -

Natürlich alles mehrfach getestet

Serienausstattung

Gesamtes Flugzeug aus Luftfahrtaluminium, außen poliert mit einfarbigem Dekor - 

manuelle Landklappen - Doppelsteuer mit Knüppel - zentraler Gashebel -

Fußspitzenbremsen - zentrale Trimmkurbel - Ausstellfenster, können auch im Flug

geöffnet werden - Staufächer - Polsterbezüge und Verkleidungen - 

Standardinstrumente - Funk ATR 833 - Transponder TRT 800 - Antennen -

Radschuhe - zwei Flächentanks mit zusammen ca. 110 Ltr -

großer Gepäckraum - Sicherheitsgurte - Rettungssystem - 

Daten und Leistungen

Spannweite  10,67 m (35ft)

Flügelfläche  13 m² (140ft²)

Länge  6,70 m (22ft)

Höhe  2,14 m  (7 ft)

Leergewicht 350 kg bis 385 kg  (770 lbs - 847 lbs)

MTOM  600 kg  ( 1.320 lbs)

Landestrecke  152 m (500 ft)

Startstrecke  183 m (600 ft)

Steigwert  4,5 m/sec  (900 ft/min)

Stallgeschwindigkeit  70 km/h  (38 kn)

Reisegeschwindigkeit  195 Km/h - 205 km/h  (105 kn - 110 kn)

Höchstgeschwindigkeit  233 km/h  126 kn

Tankinhalt  113,5 Ltr  (30 gal)

Flugzeit (ohne Reserve)  6:45 Std

Kabinenbreite  99,5 cm  (39 inch)